Gärtner

Hyacinthus

Jahrelang verwöhnen Hyazinthenzüchter die Blumenzwiebeln auf dem Feld. Jedes Jahr nimmt der Umfang der Zwiebeln ein wenig zu.Mehr

Narzisse

In jedem Frühling färben sich die Blumenfelder wieder in fröhlichem Gelb, Weiß und Orange. Narzissen so weit das Auge reicht. Das wird niemals langweilig, sagt sogar der Züchter, der schon seit gut dreißig Jahren Narzissen züchtet.Mehr

Fritillaria

Bei jedem Hauch Wind wogen die glockenförmigen Blüten mit. Ein Feld voller Fritillarien ist ein Fest für die Augen. Die wirkliche Arbeit geschieht jedoch unter der Erde.Mehr

Cestrum

Zwischen den glänzenden, dunkelgrünen Blättern der Cestrum erscheinen vielversprechende Blütentrauben. Der israelische Züchter – nach eigenen Angaben der einzige verbliebene Cestrumzüchter – wird lyrisch, wenn er über die intensiven Farben der blühenden Cestrum spricht.Mehr

Ageratum

Ageratum würde man am liebsten kurz berühren. Die Blüten sind so sanft und wundervoll blau. Alles beginnt mit frischgrünen Sämlingen. All die kleinen Pflänzchen zusammen wachsen zu einer schönen vollen Kultur heran.Mehr

Bouvardien

Ein Gewächshaus mit Bouvardien ist immer voller Leben. Gleich nach dem Stutzen der Sträucher sieht man vor allem holzige Stiele, aber innerhalb kürzester Zeit sprießen daran neue frischgrüne Blätter. Mehr

Gladiolus

Sechs Uhr morgens. Ein Reh verschwindet am Waldrand. Es ist vorbei mit der Ruhe. Stämmige Männer und Frauen trotzen dem Morgennebel, um Gladiolen zu ernten.Mehr

News 1 bis 7 von 39

1

2

3

4

5

6

»