Umarmen Sie den Winter mit Saisonblumen

Von kleinem Samen zu prächtiger Blume. Wie ist dieses Wachstum möglich? Sogar im Winter steht die Natur nicht still; Saisonblumen lassen sich gerade dann von seiner schönsten Seite sehen. Hier können Sie alles über Blumen der Saison lesen.

Erschaffen Sie Ihren eigenen Winter mit Saisonblumen.

Ilex: Schönes Rot

Ilex verticillata gehört zur Familie der Stechpalmengewächse (Aquifoliaceae). Im Herbst verliert dieser hohe Strauch seine Blätter, wodurch die Beeren umso stärker ins Auge fallen. Nur die weiblichen Sträucher von Ilex bilden Beeren. Dennoch werden im Gartenbau auch männliche Pflanzen gezüchtet. Diese werden für Bestäubung (und Beerenbildung) gebraucht.Mehr

Helleborus

Die Helleborus gehört - genauso wie die Butterblume - zur Familie der Ranunculaceae. Der Name Helleborus ist von Elleborum abgeleitet und das bedeutet Glück oder Heilung. Anhand der (giftigen) Wurzel wurden früher heilkräftige Salben hergestellt. Mehr

Eucharis: strahlendes Weiß

Die weißen Blüten von Eucharis leuchten wie strahlende Sterne in einer Winternacht.Mehr

Skimmia: warm & winterlich

Mit Skimmia holen Sie sich den Reichtum der Natur ins Haus.Mehr

Ornithogalum: schlank und elegant

Wenige Blumen sind so schlank und elegant wie Ornithogalum. Diese auffälligen Zwiebelblumen verdienen es einmal im Rampenlicht zu stehen!Mehr

Waxflower: Herrlich filigrane Blüten

Die filigranen Blüten der Waxflower sind wunderschön in lässigen, ländlichen Sträußen.Mehr

Gypsophila: wie Schneeflocken in der Sonne...

Gypsophila wird häufig dazu verwendet Sträußen mehr Volumen zu verleihen; doch eigentlich verdienen die zarten, feinen Blüten mehr Aufmerksamkeit. Nehmen Sie einmal ein Bund Gypsophila und schauen Sie sich an wie die Stiele mit den vielen weißen Miniblüten übersät sind. So wie mit Schneeflocken...Mehr